Turnverein Beringen

Turnen verbindet …

Über uns

Turnen verbindet –In Beringen seit über 100 Jahren

Es war ein warmer Frühlingsabend, an diesem 20. März 1892, in einer Zeit in der es weder Telefon noch Strassenbeleuchtung gab. Es war an diesem für uns geschichtsträchtigen Abend, an dem Reallehrer Heinrich Hauser die jungen Männer aus Beringen zu einem Treffen im Gemeindehaussaal einlud um die Gründung eines Turnvereins zu besprechen. Zur ersten Turnstunde kamen 23 junge und sportliche Männer. Sie trafen sich im Dorfzentrum und marschierten, begleitet von der Musikgesellschaft Beringen, zur Turnhalle. Turnen verbindet

Waren es 1892 noch 23 Turner, sind wir unterdessen gewachsen. In den verschiedensten Abteilungen und zugewandten Riegen vereinen wir in Beringen zurzeit über 300 Turnerinnen und Turner. Die einen stehen erst am Anfang ihrer Turnerkarriere, andere wiederum gehen eher gemächlich dem Schluss entgegen. Alle zusammen sind wir ein Teil des Schweizerischen Turnverband, dem mit 410'000 Mitgliedern grössten Sportverband der Schweiz. Turnen verbindet

Damals, im Jahr 1892 trafen sich die Turner jeweils am Donnerstagabend und am Sonntagnachmittag zur sportlichen Ertüchtigung. Geturnt wurde in einer alten, zur Turnhalle umfunktionierten Scheune. Die Einrichtung war spartanisch: Ein Lehmboden, ein Dach und Wände durch dessen Ritzen Wind und Kälte ins Innere der Halle drangen. Heute sind die zwei, mit allerlei Geräten und Sportmaterialen ausgestatteten Beringer Turnhallen auf dem Zimmerbergareal so gut wie jeden Abend durch uns Turner besetzt. Turnen verbindet